Tagesausflug in die Blue Mountains (nahe Sydney)

Enthält Werbelinks

 

Start: 7.20 Uhr Sydney Central YHA

 
Ende: Abends Sydney Central YHA  
Dauer: ganztägig  
Verfügbarkeit: täglich  
Führung: JA  

 

Blue Mountains Tour


 Preis:  70 AU$


 Highlights:

  • Three Sisters

  • Bushwalk zu den Wentworth

    Wasserfällen

  • Erfahrener Guide

  •  Incl. Lunch

  • National Park Gebühr bereits inclusive

 


Noch über 500 weitere Touren findest Du in unserer großen: ->AUSTRALIEN TOURENDATENBANK<-


 


Ablauf:

Die Tour startet morgens um 7.20 Uhr in Sydney, an der Jugendherberge Sydney Central YHA. Auf der Fahrt in die Blue Mountains wird auch ein kurzer Foto-Stopp am Sydney Olympia Park mitgenommen.

In den Blue Mountains angekommen, unternimmt die Gruppe in Begleitung eines erfahrenen Guides einen 2-3 stündigen Bushwalk zu den Wentworth Falls. Während des Bushwalk durch grüne Schluchten, vorbei an urigen Bäumen, exotischer Tierwelt und riesigen Farnen, werden atemberaubende Aussichtspunkte erreicht, von denen aus man einen weitläufigen Blick über die Blue Mountains Landschaft erhält.

Nach dem inklusiven Mittagessen geht es 860 steile Treppen hinunter ins Jamison Valley, durch „World Heritage Regenwald“ hindurch, vorbei an den Katoomba Wasserfällen.

Natürlich gibt es auf dieser Tour auch die berühmten „3 Sisters“ zu sehen, eine ikonische Steinformation.

Im tiefsten Punkt des Jamison Valley angekommen, nehmen wir die steilste Seilbahn der Welt, um wieder in einer aufregenden Fahrt hochzufahren.

Anschließend Rückfahrt nach Sydney.

Mitzubringen: feste Walking Schuhe, Hut, Sonnencreme, ausreichend Wasser zum trinken, Kamera.


weiter zu: XXL Starter and Adventure Package

Werbe-Hinweis: In diesem Artikel befinden sich Affiliate-Links. Klickst du auf solche Links und bestellst/buchst bei dem jeweiligen externen Verkäufer/Anbieter ein Produkt, dann erhalten wir hierfür ein Werbeentgelt/Provision. Für dich entsteht kein Nachteil oder Mehrkosten und wir verwenden auch grundsätzlich keine Werbelinks zu Partnern, deren Leistungen wir selbst für nicht gut empfinden. Diese Links dienen der finanziellen Unterstützung unseres Blogs, den wir dir als Leser gebührenfrei zur Verfügung stellen.