Working Holiday Visum beantragen

Working Holiday Visum Australien beantragen

Working Holiday Visum beantragenMit dem Working Holiday Visum (kurz WHV) darf man in Australien bis zu 6 Monate beim gleichen Arbeitgeber jobben und insgesamt maximal 12 Monate im Land bleiben (Verlängerung auf 24 Monate möglich).

Die Beantragung des Work and Travel Visums ist unbedingt vor der Ausreise erforderlich. In der Regel (bei online Beantragung) dauert die Genehmigung nur 12-24 Stunden.

Man kann das Visum ganz einfach selbst beantragen (z.B. mit der Schritt-für-Schritt Anleitung, die im Selbstorganisations-Paket BackpackerPack enthalten ist: www.BackpackerPack.de).

Wer nur herumreisen will und in Australien keiner Arbeit nachgehen möchte, der hat auch die Möglichkeit nur ein "Touri-Visum" zu beantragen. Damit darf man bis zu 3 Monate einfach so im Land bleiben. Ganz wichtig: Auch dieses Visum ist unbedingt vor dem Abflug zu beantragen.

 

Working Holiday Scheme Neuseeland

Für Neuseeland heißt das für Work&Travel passende Visum "Working Holiday Scheme" (kurz „WHS“) genannt). Diese erlauben es, bis zu maximal 12 Monaten in Neuseeland zu bleiben und während des Aufenthaltes auch zu arbeiten (=Work and Travel).

Die Beantragung des WHS ist unbedingt vor der Ausreise nach Neuseeland erforderlich und ist nur online möglich. Auch wenn die Genehmigung meist nur rund 5 Tage in Anspruch nimmt kann es durchaus zu Verzögerungen kommen, wodurch sich das ganze Prozedere auf bis zu 2-3 Wochen ausdehnen kann.

Auch für die Beantragung des neuseeländischen Working Holiday Visums hat BackpackerPack eine detaillierte, über 14 Seiten umfassende Schritt-für-Schritt Anleitung entwickelt. Diese ist im Work&Travel Selbstorganisations-Paket Neuseeland für nur 29,90 Euro bereits schon inklusive.

 

Antrag für Work and Travel Visum Kanada

Möchte man in Kanada einen Work and Travel Aufenthalt machen, muss man zunächst eines der begehrten Visa ergattern, die es für Kanada (im Gegensatz zu Australien und Neuseeland) leider nur in begrenzter Stückzahl gibt. Diese werden immer Anfang eines Jahres vergeben.

Für die Beantragung deines kanadischen Work and Travel Visums brauchst du ein polizeiliches Führungszeugnis. Dieses muss, unter Beachtung diverser Vorschriften, auf englisch übersetzt und beglaubigt sein. Hier kannst du dein Führungszeugnis ganz einfach übersetzen und beglaubigen lassen. Eine Anleitung für die Beantragung des kanadischen Working Holiday Visums und Tipps wie es am besten klappt ist Teil des Selbstorganisations-Paketes Kanada für 29,90 Euro von BackpackerPack.