Campervan fahren in Australien, Neuseeland und Kanada

Um in Australien, Neuseeland oder Kanada überhaupt selbst Auto fahren zu können, benötigst Du einen internationalen Führerschein (zusätzlich zu deinem deutschen Führerschein). Diesen internationalen Zusatz erhältst Du für nur ca. 15 Euro bei deiner Zulassungsstelle und ist in 1-2 Tagen fertig, oft sogar am gleichen Tag. Dieser kann jedoch nur vor Abreise beantragt werden, also nicht mehr vor Ort im Ausland.

das Outback

 Beim Kauf gilt generell große Vorsicht: gerade Backpackern versucht man oft die alten „Schrottkarren“ anzudrehen. Wenn Du selbst nicht viel von der Technik verstehst, suche dir am besten einen anderen Backpacker, der den Wagen ein wenig durchchecken kann. Die Anmeldeformalitäten und nötigen Versicherungen sind in jedem Land anders, v.a. in Australien (hier hat jeder Bundesstaat seine eigenen Gesetze). Am besten bittest Du den Verkäufer dies für dich zu erledigen.


Campervan mieten / Preisvergleich

Falls Du dir nicht gleich ein Fahrzeug kaufen willst oder ein nur Auto für eine bestimmte kurze Zeit benötigst, solltest Du dir eine günstige Autovermietung suchen. Normale Strassenfahrzeuge gibt es bei den üblichen Mietwagen-Anbietern wie z.B. bei Sixt, Europcar, Avis und vielen anderen.

Wohnmobil Preisvergleich Australien, USA, KanadaBesser für Work&Travel oder Backpacker im allgemeinen eignen sich jedoch Campervans. Im Gegensatz zu einem normalen Auto kann man darin auch übernachten und sich so teure Übernachtungen in Hotels/Hostels sparen. In den allermeisten Campern kann man gleich mit bis zu 2-3 Personen oder mehr schlafen, je nach Modell.

Der beste Preisvergleich für Campervans in Australien, Neuseeland, Kanada und eigtl. auch weltweit ist CamperHero. Hier bekommst Du in Echtzeit immer die günstigsten aktuell verfügbaren Camper angezeigt, und kannst sie direkt beim billigsten Anbieter mieten. Auch wenn Du schon im Land vor Ort bist, und ein Fahrzeug mieten möchtest, macht das Vergleichen und Buchen über CamperHero (www.CamperHero.de) Sinn, denn Du sparst zum einen Geld und zweitens ist CamperHero eine deutsche Firma, was dir ein plus an Rechts-Sicherheit verschafft.

 

weiter zu: Greyhound-Bus Australien